Programm

Programm

Bei „24 Stunden Münster“ erleben Sie Theater rund um die Uhr! Jede Stunde erzählen SchauspielerInnen aller Häuser und der freien Szene eine andere Geschichte aus Münster.


Premiere: 02.10.2018 – Wolfgang-Borchert-Theater  // 13.10. – Der Kleine Bühnenboden // 23.10. – Boulevard Münster // 31.10. – Theater Münster // 24.11. – Pumpenhaus


Programmänderungen vorbehalten

17 Uhr: SchauspielerIn in Münster. Das Opening
In dieser ersten Stunde lernt das Publikum die SchauspielerInnen des Projektes und ihre Arbeit kennen mehr

Regie: Carola v. Seckendorff, Cornelia Kupferschmid // Spiel: Ensemble


18 Uhr: Der wahre Wilsberg
Der Antiquar Michael Solder fragt sich, wie weit er noch er selbst ist mehr

Regie: Tilman Rademacher // Spiel: Ulrich Bärenfänger


19 Uhr: Felix. Dann bin ich glücklich.
Eine Stunde über (Trans)Identität, Wahrnehmung und das Spielen von Rollen … mehr

Regie: Stefan Nászay // Spiel: Felix Adrian Schäper, Stefan Nászay


20 Uhr: Nedderdüütsch
In niederdeutsch nähern sich die SchauspielerInnen der niederdeutschen Bühne (NDB) der besonderen Spezies „Münsteraner“ … mehr

Regie: Gabi Brüning // Spiel: Hannes Demming,  Elisabeth Georges, Sophia Demming


21 Uhr: Auf dem Turm
Diese Stunde nähert sich spielerisch einer bemerkenswerten Münsteraner Persönlichkeit an: Martje Saljé … mehr

Regie: Carolin Wirth // Spiel: Christiane Hagedorn


22 Uhr: Cordula
Statt Strümpfe zu stricken sitzt sie, 78 Jahre, in der Mocambobar … mehr

Regie: Andrea Spicher // Spiel: Beate Reker, Cordula Kahrmann


23 Uhr: „Ich fühle mich so allein, geht alle weg“
Münster ist ja eigentlich fast das Berlin von NRW:  Weltoffen, kulturell, modisch  und dabei auch noch gemütlich! Einen kleinen Haken gibt es allerdings an der Sache … mehr

Regie: Konrad Haller // Spiel: Florian Bender


00 Uhr: GersternIchHeute
Was hat die Vergangenheit mit uns zu tun? Was passierte zur gleichen Stunde vor 60, 80, 100 Jahren in Münster?  … mehr

Regie: Jan Holtappels // Spiel: Christian Bo Salle


01 Uhr: Hörst Du? JETZT!
Eine akustisch, musikalische Jam – Session über genau diesen speziellen Nachtaugenblick … mehr

Konzeption: Carola v. Seckendorff, Cornelia Kupferschmid // Sound und Stimmen: this honourable fish, Carola v. Seckendorff, Cornelia Kupferschmid


02 Uhr: Mocambo
In der Mocambo sammeln sich die unterschiedlichsten Menschen, für die es keine letzte Runde gibt, die nicht zu Bett wollen und noch allerhand zu sagen haben … mehr

Regie & Spiel: Ulrich Bärenfänger,  Tilman Rademacher, 24 Stunden-Ensemble


03 Uhr: EinWanderer in Münster
EinWanderer in Münster? Einer? Viele? Heute? Früher? Je?  … mehr

Performance: Stephan Us // E-Bass: Heiko Ostendorf // Stimme: Heide Bertram


04 Uhr: Im Hospiz
Wie lebt es sich kurz vor Ende, kurz vor Aufbruch in den neuen Morgen?  … mehr

Regie: Carola v. Seckendorff //  Spiel: Gabriele Brüning


05 Uhr: Die Nonne
Ein junger Mensch entscheidet sich für das Leben hinter Klostermauern … mehr

Regie: Jan Holtappels // Spiel: Johanna Kollet


06 Uhr: 15 Grad Nieselregen
Ein-blick aus Vogelperspektive  … mehr

Regie: Manfred Kerklau // Spiel: Carsten Bender // aurale Skulptur: Hirzel Hirzelnsen


07 Uhr: P.S.
„Liebe…“ „Lieber…“ So fangen viele Briefe an. Viele Familien, viele Paare werden im Laufe ihres Lebens auseinandergerissen … mehr

Regie: Laura Becker // Spiel: Ensemble


08 Uhr: Die Lehrerin & der Nachtwächterführer
Diese Stunde nimmt eine nicht seltene, aber ewiger Kritik ausgesetzter Spezies in den Fokus: eine Münsteraner Lehrerin, die am frühen Morgen vor kurz vor Schulbeginn auf ihren von der Nacht erschöpften Mann trifft … mehr

Regie: Toto Hölters // Spiel: Carolin Wirth, Magnus Heithoff


09 Uhr: Unter fünf Prozent!
Lässt sich der gesuchte Frieden in der Stadt des westfälischen Friedens überhaupt finden?  … mehr

Regie: Philip Grüneberg // Spiel: Mohanad Jackmoor


10 Uhr: Geflüchtet
Portrait eines Geflüchteten in Münster  … mehr

Regie: Mohanad Jackmoor // Spiel: Philip Grüneberg


11 Uhr: Der Ordner
Während eines Workshops über die Resilienz Münsters kämpft eine erfolgreiche Rednerin gegen Schatten aus der NS-Vergangenheit … mehr

Regie: Carola v. Seckendorff // Spiel: Cornelia Kupferschmid, Stephanie Borgert, Hannes Demming


12 Uhr: Eine Hure aus Münster
Was würden Sie gerne mal eine Prostituierte fragen?  … mehr

Regie: Ulrich Bärenfänger // Spiel: Marieke Fritzen, Andrea Spicher


13 Uhr: Marc Pierschel
Diese Stunde dreht sich um den Filmemacher und Autor  aus Münster, der sich in seiner Arbeit mit Theorie und Praxis der Tierrechtsbewegung auseinandersetzt … mehr

Regie: Julia Dina Heße, Angelika Schlaghecken // Spiel: Benedikt Thönes


14 Uhr: Psychologiestunde
Ein kurzer Einblick in die Welt der Psychologie, Geschichten aus der Psychotherapie  … mehr

Regie: Bálint Tóth // Spiel: Jonas Riemer, Christiane Hagedorn


15 Uhr: Maseratifotze 
Eine echte Lady, verwöhnt, reich, privilegiert und unabhängig, erklärt sich einem Publikum – notwendigerweise … mehr

Regie & Spiel: Regine Andratschke


16 Uhr: Die ZuschauerInnen. Das Finale
Begonnen haben wir mit den SchauspielerInnen. In dieser letzten Stunde des 24 Stunden-Reigens wird der Fokus nun auf den ZuschauerInnen liegen  … mehr

Regie: Ruth Messing, Christian Bo Salle // Spiel: Alle Anwesenden



Die 25. Stunde – Projekte, die verteilt über die 24 Stunden episodisch auftauchen

 

• Bremer Platz
Eine Frage der Identität – Lange mehr geduldet, als geliebt, soll jetzt alles anders werden … mehr

Dramaturgie: Silvia Drobny // Regie: Isabel Nagel // Spiel: Rosana Cleve


„Gäste“
Überraschungsgäste kommen vorbei … mehr

Casting: Ruth Messin // Spiel: diverse Münsteraner


• Zeitreise
Ein Individuum streunt durch Münster … mehr

Regie & Spiel: Sandra Bezler


Schülerflashmob
… mehr

Regie: Andrea Spicher // Schauspiel: Cactus Junges Theater, Jugendclub des Theater Münster